Einführung in Caribbean Stud Poker | ONLINE CASINO SPIELER
ONLINE CASINO SPIELER

ONLINE CASINO SPIELER

Einführung in Caribbean Stud Poker

An dieser Variante können bis zu zehn Online Spieler ihr Glück versuchen. Benutzt wird ein 52er Blatt. Der Dealer verteilt je Casino Spieler eine Karte verdeckt und eine offen. Wer die höchste offene Karte hat, beginnt zu bieten. Es wird nur eine Runde geboten. Wer passt, ist weg, aber man muss nicht unbedingt mit dem Höchstgebot gleichziehen. Wer nicht passt, bekommt eine weitere offene Karte. Wer nach den Regeln von Casino Poker die höchsten (offenen) Karten hat, darf als erstes setzen. Man muss nun mindestens so viel zuzahlen, dass man die Höhe des höchsten Gebots aus der Vorrunde erreicht. Dies geht so fort, bis jeder Online Spieler vier offene Karten hat. Sind am Ende noch mindestens zwei Poker Spieler übrig, wird nach den normalen Poker Regeln weitergeboten. Steigen alle anderen aus, darf der letzte in den Pot greifen ohne seine Karten zeigen zu müssen.

Der Reiz liegt nun darin, einen Teil der Stud Poker Hand der Mitspieler zu kennen, ohne zu wissen, wie viel es wirklich wert ist. Hat jemand ein Doppelpaar oder gar ein Full House? Dies macht das Poker Spiel noch schwieriger und riskanter. Auch kann man noch besser bluffen. Vier Karten in einer Farbe. Aber komplettiert die letzte auch wirklich den Flush? Wer kann es wissen? Diese Variante ist wirklich etwas Besonderes.

Die beliebteste Spielart ist Caribbean Stud Poker – dabei gibt es Antes und Blinds. Alle Casino Spieler setzen also vor dem Dealen der ersten drei Karten einen Ante. Der Poker Spieler mit der niedrigsten aufgedeckten Karte muss die Setzrunde beginnen, entweder durch Setzen oder durch eine Completion Bet, die einer Small Bet entspricht. Der Betrag des Ante und Bring-ins hängt üblicherweise von den Regeln des jeweiligen Casinos oder Pokerraums ab – als Faustregel werden meist 10 – 15% und 25 – 50% der entsprechenden Small Bet verlangt. Wenn in der dritten Setzrunde mehr als ein Casino Spieler gleichwertige Karten aufgedeckt vor sich hat, so beginnt der Online Spieler mit den höherwertigen Farben die Setzrunde.

Die Setzrunde wird im Uhrzeigersinn vom Bring-in gespielt und die Caribbean Stud Spieler haben die Möglichkeit zu aufzugeben, mitzuziehen oder eine Completion Bet zu machen. Nachdem die erste Minimum Bet gesetzt wurde, müssen alle weiteren Einsätze als Minimum Bet Schritten erfolgen. Generell sind die Erhöhungen auf vier begrenzt. Auf den folgenden Zügen ist der Casino Spieler als erstes an der Reihe, der mit seinen aufgedeckten Karten die höchste Kombination bilden kann. Das bedeutet, dass sich die Position während einer Hand mehrfach ändern kann. Wenn zwei oder mehr Stud Poker Spieler gleichwertige aufgedeckte Karten haben, so entscheiden die Farben der Karten als zusätzliches Kriterium.


Casino Leitfaden

Online Casino Bonus für alle neuen Spieler!

1
Kein Download

Gratis direkt im Browser spielen.

2
Spielerkonto erstellen

Nach dem Erstellen eines Spielerkontos kannst du den Online Casino Bonus in Anspruch nehmen.

3
Online Casino Bonus

Erhalte deinen gratis Casino Bonus und geniesse die Casino Spiele!

Casino Spiele

Casino des Monats

Social Networking